In dritter Generation

Thomas Nink war 1976 mit 21 Jahren der jüngste Maler- und Lakierermeister Deutschlands. Schon 5 Jahre später übernahm er den 1965 gegründeten Malerbetrieb seines Vaters und ist heute stolz darauf, das zwei seiner drei Töchter – Sabine und Stefanie – die Tradition fortsetzen und in seinem Betrieb arbeiten.